Suche  
Home
Login als registrierter Händler

Login:
Passwort: 





 www.staplercup.com



 Download Agenda

Rückblick 2017

6. Material Handling Symposium

LEADING LOGISTICS – innovative Lösungen von heute für die Logistik von morgen

Wie wird die Logistik der Zukunft aussehen? Welche Trends werden sich dauerhaft durchsetzen? Wie wird es gelingen, praxisgerechte Antworten auf Herausforderungen wie Digitalisierung und Automatisierung in der Logistik zu finden? Was bedeutet das für die Optimierung der Materialflusskette? Wie kann Sicherheit dabei gewährleistet werden?

Diese und weitere Fragen beantworteten die Branchenexperten auf dem 6. Material Handling Symposium am 14. September 2017 in Aschaffenburg. Linde Material Handling veranstaltete das Symposium im Rahmen des 13. StaplerCup und lud gemeinsam mit seinen Vertriebspartnern interessierte Fachleute nach Aschaffenburg ein.

Den Eröffnungsvortrag hielt dieses Jahr erstmalig Herr Andreas Krinninger, Vorsitzender der Geschäftsleitung Linde MH. Er sprach über die Herausforderungen an den Materialfluss, die ein Unternehmen zukünftig meistern muss, um Wettbewerbsvorteile zu generieren. Wie Linde diese Aufgabenstellung annimmt und umsetzt, erläuterte anschließend Markus Schmermund, Vice President Intralogistic Solutions.

Sehr praxisnah war der Vortrag von Frank Bergmann, Produktmanager Gegengewichtsstapler, über die Highlights der Lithium-Ionen-Technologie, die er nach einem kurzen theoretischen Teil anhand von Praxisbeispielen erläuterte. Eigens hierfür hatte er drei Kunden eingeladen, die auf dem Podium über ihre Erfahrungen mit dem Einsatz der Lithium-Ionen-Technologie im Unternehmen berichteten.

Nach der Pause stellten Alexandra Mertel, Processmanager Linde robotics und Dr.-Ing. Andreas Lewandowski, Geschäftsführer Comnovo GmbH, innovative Konzepte bei der Fahrzeug- und Personenortung vor. Der Vortrag von Prof. Dr. Christian Kille, Hochschule Würzburg-Schweinfurt, lenkte die Aufmerksamkeit der Zuhörer schließlich auf den Megatrend Digitalisierung und ihre Auswirkungen auf die Logistik.

Ein Highlight des Symposiums setzte FIFA-Schiedsrichterlegende Urs Meier mit seinem Vortrag „Zwischen den Fronten - Entscheidungen unter Druck“. Anhand vieler Fußball-Mitschnitte erläuterte er, worauf es beim Treffen von Entscheidungen vor allem ankommt, egal ob diese im sportlichen oder unternehmerischen Umfeld fallen.

Die abschließende Podiumsrunde gab allen Referenten nochmals die Gelegenheit, einen inhaltlichen Akzent zu dem bereits Gesagten zu setzen. Danach ging es auf den Schlossplatz in die StaplerCup Arena, um die große Linde-Produktshow zu besuchen.